Fahrzeugtransport Djamane

Ausgangslage

Das Hôpital Confessionnel de Djamane Mbarissou liegt tief im ländlichen Gebiet. Um medizinische Güter, Medikaente oder Baumaterial zu besorgen, müssen stets lange Fahrten in weit entfernte Städte unternommen werden. Diese wurden bis anhin mit einer Ambulanz getätigt, welche der Staat vor 3 Jahren zu Verfügung stellte. Ist dieses Fahrzeug besetzt oder nicht funktionstüchtig, ist die Versorgung des Spitals mit vielen Materialen nicht sichergestellt.

Projekt

Ein Toyota Hilux mit Doppelkabine und Ladefläche wurde in der Schweiz günstig erstanden. Nach kleineren Reparaturen und Beladen von 4 gespendeten Ersatzreifen wurde das Fahrzeug nach Douala per Containerschiff transportiert. Von dort wurde das Fahrzeug über den Landweg in den Tschad transportiert und mit einer grossen Feier dem Spital übergeben. Somit hat das Spital zwei solide, geländegängige Fahrzeuge um seine Bedürfnisse zu jeder Zeit abdecken zu können.

© 2020 projekttschad.ch - All Rights Reserved