Derzeit unterstützt der Verein Amitié Suisse Tchadienne zwei Spitäler und mehrere Gesundheitszentren. Nachfolgend finden sie kurze Portraits über unsere Partnerinstitutionen.

Clinique El Jire Rapha

EJR-1.png

Die Clinique El Jire Rapha in Moundou wurde im Jahr 2009 von Dr. Djongali gegründet. Die Klinik bildet für die zweitgrösste Stadt des Landes einen wichtigen Pfeiler des Gesundheitssystems. Der Chirurg Dr. Frédéric Berniba Djongali ist der Gründer und Chef dieser Klinik, in welcher neben der Grundversorgung vor allem viel Infektiologie, Pädiatrie sowie Gynäkologie und Geburtshilfe angeboten wird.

Hôpital Confessionnel de Djamane Mbarissou

HEJM-1.png

Das Hôpital Confessionnel de Djamane Mbarissou liegt im District Mayo Kebbi Est, ca. 250 km nördlich von Moundou. Das Dorf Djamane Mbarissou gründete bereits 1984 ein kleines Gesundheitszentrum, welches stetig wuchs und seit 2010 als Spital anerkannt wird. Es ist eines von fünf Spitälern in dieser Provinz und ist von grosser geografischer Bedeutung.

Gesundheitszentren

Bildschirmfoto 2018-12-29 um 14.55.29.pn

Die Gesundheitszentren Zigui Marba und Kolong liegen beide in der Provinz Mayo Kebbi Est.

Alle Gesundheitszentren wurden von der Dorfbevölkerung auf eigene Initiative gegründet und mit unserer Unterstützung modernisiert. 

© 2020 projekttschad.ch - All Rights Reserved