Gesundheitszentren

Die Gesundheitszentren Zigui Marba und Kolong liegen beide in der Provinz Mayo Kebbi Est.

Die beiden gleichnamigen Dörfer sind bevölkerungsreich, jedoch sehr arm und weit entfernt von grösseren Städten und somit einer erreichbaren Gesundheitsversorgung. Aufgrund der fehlenden Möglichkeiten der medizinischen Versorgung haben beide Dörfer selbständig Investitionen getätigt, um jeweils ein eigenes Gesundheitszentrum zu erschaffen.

 

Hierzu wurde primär Geld gesammelt und ein Gebäude errichtet. Des Weiteren wurden Krankenpfleger zur Ausbildung entsandt, ein kleines Gremium zu Verwaltung gewählt und die ersten Medikamente und Materialen besorgt. Rasch zeigte sich eine hohe Fluktuation in diesen kleinen Gesundheitszentren mit teilweise bis zu 100 Geburten pro Jahr sowie durchschnittlich 250 Konsultationen pro Monat.

 

Beide Gesundheitszentren sind selbstragend und unterdessen unentbehrlich geworden für die örtliche Bevölkerung. Durch unsere Zusammenarbeit konnten wir die Infrastruktur der Zentren verbessern, des Weiteren beraten wir die Zentren bei administrativen und strukturellen Problemen.

1/11

© 2020 projekttschad.ch - All Rights Reserved