Frauenklinik
El Jire Rapha

Ausgangslage

Bis Ende 2018 erfolgten die Geburten in der medizinischen Klinik von El Jire Rapha. Der Gebärsaal bot nur wenig Platz und insbesondere bei mehreren Geburten zur gleichen Zeit waren die hygienischen Verhältnisse prekär. So entstand der Wunsch einer neuen Frauenklinik in Moundou.

In Zukunft soll die Klinik El Jire Rapha ein Referenzzentrum für Gynäkologie und Geburtshilfe werden. Dies beinhaltet auch die Anstellung von Hebammen und Gynäkologen sowie weiterem Personal. Des Weiteren diskutieren wir eine mögliche Unterstützung von benachteiligten Müttern und Kindern in der medizinischen Versorgung. (Geburten und Komplikationen)

Projekt

Im Zeitraum von 2016 bis 2018 wurde ein Grundstück direkt angrenzend an die medizinische Klinik gekauft. Das Gebäude wurde gemeinsam durch die Klinik, unserem Verein und der amerikanischen NGO Luke Society finanziert und bis Ende 2018 fertiggestellt. 

Die Strom und Wasserversorgung erfolgt über das System der medizinischen Klinik. Die meiste Ausrüstung wurde aus dem jetzigen Gebärsaal sowie der Chirurgie übernommen.

Die offizielle Eröffnung erfolgte am 15. Dezember 2018 in Beisein des Gouverneurs, eines Delegierten des Gesundheitsministerium sowie lokalen Radio und TV-Stationen.

© 2020 projekttschad.ch - All Rights Reserved