Labor Djamane

Ausgangslage

Seit Gründung des Spitals in Djamane Mbarissou im Jahr 2010 verfügte dieses nie über ein eigenes Labor. Die laborchemischen und mikroskopischen Analysen wurden in einem separaten Raum ohne Wasseranschluss getätigt mit entsprechend tiefen hygienischen Standards.

 

Des Weiteren verfügte das Spital lediglich über die rudimentärsten diagnostischen Möglichkeiten, wie z.B. Proben zur Blutgruppenbestimmung oder Schnelltests für Infektionskrankheiten.

Projekt

Der Bau wurde bereits im 2015 begonnen und anschliessend aufgrund finanzieller Engpässe seitens des Spitals lange sistiert. Die Fertigstellung des Labors erfolgte 2019, wobei dieses nun sowohl an die Wasser- und Stromversorgung angeschlossen ist.

 

Durch die sinnvolle Raumaufteilung, die Stromversorgung und solide Konstruktion kann nun auch in der Regenzeit sowie in der Nacht zuverlässig und unter sauberen Bedingungen gearbeitet werden.

Das Labor wurde zusätzlich zu neuen Mikroskopen auch mit einem Photospektrometer ausgerüstet, sodass neuerdings auch biochemische Analysen möglich sind. Dies verbessert den diagnostischen Standard erheblich.

© 2020 projekttschad.ch - All Rights Reserved

Laborgeräte